Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Werkzeuge auf Knopfdruck

28. Dezember 2018 - Tübingen Walter unterstützt seine Kunden mit qualitativ hochwertigen Produktdaten, die auf Tool Data Management Systemen und Online Libraries wie z. B. MachiningCloud zur Verfügung stehen.

Orientierung an den Bedürfnissen des Kunden zeichnet den Zerspanungspezialisten Walter auch bei der Bereitstellung digitaler Produktdaten aus: „Je gebrauchsfertiger die Produktdaten, desto mehr Zeit sparen unsere Anwender in Konstruktion, Planung, NC-Programmierung, Einkauf und Shop Floor beim Finden, Auswählen und Montieren von Werkzeugen“, bringt Konstantinos Bountolas, Manager Product Data Solutions bei Walter, die Walter Daten-Philosophie auf den Punkt. Zur Kundenorientierung gehört es auch, sich nach den Beschaffungspräferenzen der Kunden zur richten. „Wir überlassen es unseren Kunden, wo sie sich die Produktdaten für unsere Werkzeuge besorgen. Da hat jeder seine bevorzugten Beschaffungskanäle. Wichtig ist nur, dass wir mit unseren Daten dort sind, wo unsere Kunden suchen“, erläutert er. Walter setzt hauptsächlich auf die „Kanäle“ MachiningCloud, den e-Katalog für TDM und Tools United.

Walter auf MachiningCloud
Auf MachiningCloud können Kunden weltweit auf mehr als 40.000 Walter Werkzeugelemente zugreifen. „MachiningCloud ist für uns ideal“, betont Konstantinos Bountolas. „Dort präsentieren wir unsere Werkzeuge fast genauso, wie wir es in unserem Katalog tun. Dank der Walter typischen Produktbezeichnungen, der Darstellungsart und den vertrauten Logos finden die Anwender unsere Produkte auf MachiningCloud zielsicher.“

Walter e-Katalog für TDM
MachiningCloud und der Walter e-Katalog für TDM haben zwar ähnliche Funktionalitäten, zum Beispiel Sachmerkmalslisten (Schneiddurchmesser, Auskraglänge, Schneidenlänge, Drehrichtung usw.), 2D-Zeichnungen, 3D-Modelle, Fotos und Beschreibungen. Doch der Walter e-Katalog für TDM geht noch deutlich tiefer in die Details. Mit durchschnittlich 20 Parametern stehen alle Informationen zur Verfügung, die ein CAD/CAM-System braucht. Außerdem kann der e-Katalog über TDM an eine ERP angebunden werden. Konstantinos Bountolas bekräftigt: „Es ist nicht gut, wenn Kunden fehlende Merkmale wie z. B. Längen und Durchmesser manuell nachmessen und Parameter per Hand nachtragen müssen. Kunden wollen Produktdaten auf Knopfdruck.“

Tools United
Auf der Werkzeugplattform Tools United sind über 900.000 Werkzeugkomponenten von 36 Herstellern hinterlegt, auch von Walter. Die Plattform bietet NC-Programmierern, Einkäufern, Toolmanagern, Projektleitern und Konstrukteuren bedarfsgerechte Produktdaten in standardisierten Formaten sowie gängige Exportschnittstellen zu Toolmanagement-Systemen und CAM-Systemen.

Mit Apps von Walter Prozesse optimieren
Optimal aufbereitete digitale Produktdaten, die das Unternehmen seinen Kunden plattform-übergreifend zur Verfügung stellt, sind nur ein Teil des digitalen Produktportfolios. Für den Zerspanungsprozess bietet Walter eine ganze Reihe von Apps für verschiedene Anwendungen: zum Beispiel für die Verschleißoptimierung, zur Ermittlung der optimalen Wendeplatten, zur Ermittlung von Startwerten und zur Konfiguration von Sonderwerkzeugen.

Walter eLibrary
Mit der Walter eLibrary-App hat man Zugriff auf alle gedruckten Kataloge und Broschüren in 17 Sprachen. PDFs können als Einzelseiten ausgedruckt werden. Die App ist für alle Endgeräte optimiert.

Walter GPS
Das Zerspanungs-Navigationssystem Walter GPS ist eine weitere Möglichkeit das richtige Werkzeug zielsicher zu finden. Es liefert perfekt an die jeweilige Bearbeitungsaufgabe angepasste Werkzeug- und Schnittdatenempfehlungen sowie Informationen zur Bearbeitungsstrategie, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit und mehr. „Mit Walter GPS haben wir sicherlich eine der besten Anwendungen für Werkzeug-Empfehlungen am Markt, die es derzeit gibt“, ist Konstantinos Bountolas überzeugt.

Walter Zerspanungsrechner
Der Walter Zerspanungsrechner liefert Schnittdaten für Bearbeitungen in den Bereichen Fräsen, Bohren und Drehen. Zum Beispiel Drehmoment, Antriebsleistung und Zerspanungsvolumen, Hauptzeit, Hauptschnittkraft und Spanungsdicke. Des Weiteren ist ein einfacher Kostenvergleich zweier Werkzeuglösungen mit dem integrierten Wirtschaftlichkeitsrechner möglich.

Verschleißoptimierungs-App
Sie hilft bei der Erhöhung der Standzeit, indem Verschleißformen visualisiert und Verschleißursachen dargestellt werden.

Walter Insert Converter App
Der Insert Converter sagt genau, welche Walter Wendeschneidplatte der aktuell eingesetzten Lösung entspricht.

Feeds & Speeds App
Walter Feeds & Speeds ermittelt Startwerte bzw. Schnittgeschwindigkeit und Vorschub in den Bereichen Drehen, Bohren, Gewinden und Fräsen.

Walter Xpress
Walter Xpress konfiguriert Sonderwerkzeuge durch ein interaktives Online-Formular und ist für rund 10.000 definierte Varianten verfügbar.

Konstantinos Bountolas fasst zusammen: „Bei Walter sind wir der festen Überzeugung, dass qualitativ hochwertige Daten die Grundlage für die Optimierung von Prozessen beim Kunden sind. Mit unseren digitalen Lösungen ebnen wir den Kunden ihren Weg zu Industrie 4.0.“

Weitere Artikel

06.12.2018 Im Fokus: Digitalisierungserfolge in der Fertigung
05.12.2018 Luftfahrzeugausrüsterprogramm
03.12.2018 Intelligente Arbeitszelle denkt mit
22.11.2018 Stand-Alone und voll integriert – GEMCMS02 für neue Möglichkeiten beim Maschinenschutz und darüber hinaus
22.11.2018 EU-Einladung zur Nachwuchsgewinnung
19.11.2018 Roboter sparen sich selber ein
11.10.2018 Idee und Umsetzung zusammenbringen
04.10.2018 Führungswechsel bei TDM Systems
26.09.2018 Rückblick AMB 2018: Smarter spannen und greifen
» ältere Artikel

Erfahren Sie mehr zum Innovationsnetzwerk

Die Imagebroschüre des Netzwerks / Network's Brochure
Die Imagebroschüre des Netzwerks / Network's Brochure
Das Machining Innovations Network - Netzwerk für innovative Zerspanungstechnologie - stellt sich vor. | Sprache: Deutsch/Englisch
Copyright: Machining Innovations Network

Ihre Ansprechpartnerinnen

Johanna Kujaw & Sandra Büschel

Sandra Büschel & Johanna Kujaw
Machining Innovations Network e.V.

Phone: +49 4451 91845-300
Fax: +49 4451-91845-399
E-Mail:  info@machining-network.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz